Wandertips

 
Das sollten Sie kennenlernen


Ein lohnendes Ziel ist auf jeden Fall die Landeshauptstadt Dresden, mit ihrer Vielfalt, der Historie und  seinen vielen Kulturschätzen.


Oder Sie erkunden Pirna, das sogenannte Tor zur Sächsischen Schweiz.
Die Altstadt mit ihren kleinen Winkeln und Gassen lädt Sie zum Bummeln und Verweilen ein und wird Sie, wie einst den berühmten Maler Canaletto, verzaubern


Ein unvergleichliches Erlebnis wird auch ein Ausflug mit der alten Dampfschiffsflotte auf der Elbe durch die Landschaft der Sächsischen Schweiz sein.


Einen Besuch sind natürlich auch das Jagdschloss August des Starken in Moritzburg, der Barockgarten in Großsedlitz, die wunderschöne Park- und Schlossanlage in Pillnitz, das Schloss Weesenstein im Müglitztal und die Festung Königstein wert.


Einen unvergesslichen Tagesausflug kann man ebenfalls nach Meißen unternehmen, hier ist besonders die Porzellanmanufaktur, der Dom und die Albrechtsburg sehenswert.


Weitere Ausflugsziele sind auch die Bergbaustadt Altenberg, das Wildgehege Osterzgebirge, die Stadt Glashütte mit ihrem Uhrenmuseum oder auch der Marie-Louise-Stolln im Kurort Berggießhübel.


Bis nach Tschechien sind es ca. 18 km.
Wandern und klettern Sie in den Tisaer Wänden und erkunden Sie das Prebischtor, den Schneeberg oder das Mückentürmchen.